Skip to main content
  • Lehrer:innen-Fortbildung

    25.05.2023

    "Landwirtschaft & Biodiversität - (k)ein Widerspruch?"
  • Messe

    28. - 29.06.2023

    Deutscher Bauerntag 2023, Münster
  • Messe

    19. - 28.01.2024

    Internat. Grüne Woche, i.m.a-Schüler-Pressekonferenz (25.01.2024, 10:30 Uhr)

  • VERNETZUNGSTREFFEN

    Herbst

    Vernetzungstreffen für Landwirt:innen und Interessierte

Neue Ideen und bewährte Themen beim Lernort Bauernhof

Montag, 05.02.2024
Für die Bildungsarbeit auf dem Lernort Bauernhof werden stark nachgefragte Lehr- und Lernmaterialien neu aufgelegt sowie weitere Themen entwickelt. Das haben die Teilnehmer vom Bundesforum Lernort Bauernhof auf ihrer...

Landwirtschaftliches Lehrmaterial auf dem Prüfstand

Dienstag, 07.11.2023
Das Interesse an der Wissensvermittlung zu Themen der Landwirtschaft und Ernährung nimmt Jahr um Jahr zu. Darum überprüfen Experten die für die Bildungsarbeit zur Verfügung gestellten i.m.a-Lehr- und Lernmaterialien...

Jetzt anmelden: Bauernhof-Seminar für Lehrkräfte

Donnerstag, 14.09.2023
Kein anderer außerschulischer Lernort als ein Bauernhof ist besser geeignet, um Kindern eine Bildung zu zukunftsfähigem Denken und Handeln zu vermitteln. Wie Lehrkräfte dafür die Potenziale eines Bauernhofs nutzen...
Landwirtschaft macht Schule

Hackfrüchte – die Poster-Stars im Schulunterricht

Freitag, 12.01.2024
Mit zwei neuen Themen bereichert der i.m.a e.V. das Angebot an Lehr- und Lernmaterialien für den Schulunterricht und die Öffentlichkeitsarbeit in der Landwirtschaft. Über die Hackfrüchte Kartoffeln und Zuckerrüben...

Auch im Winter kennt die Landwirtschaft keine Pause

Freitag, 22.12.2023
Von Vögeln im Winter bis zum Pochieren in der Küche - die Themenvielfalt in der neuen Ausgabe vom „lebens.mittel.punkt“ bereichert nicht nur das Wissen von Schulkindern. Auch ältere Zielgruppen können im Lehrermagazin...

Mit der „Kartoffel-Bande“ über den Acker

Donnerstag, 19.10.2023
Das Warten auf eine neue Geschichte von "Paul - dem Hund vom Bauernhof" hat sich gelohnt: Die vierte Ausgabe des Vorlese- und Malbuchs für Kinder im Kita- und Grundschulalter bietet wieder eine spannende Geschichte aus...
Materialien & Produkte

Auch beim Konsum: Transparenz in der Nutztierhaltung

Donnerstag, 01.02.2024
In der mittlerweile fünften Ausgabe der Image-Broschüren über die i.m.a-Transparenz-Initiative „EinSichten in die Tierhaltung" wurde das Themenspektrum erweitert. Neben Portraits der Tierhalter gibt es weitere...

Erfolgreicher Kalender: 60 Jahre „1 x 1 der Landwirtschaft“

Freitag, 15.12.2023
Die wichtigsten Daten zur Landwirtschaft in Deutschland und Europa auf einen Blick - das bietet das "1x1 der Landwirtschaft" seit sechzig Jahren. Die neue Ausgabe fokussiert mit ihrem Titelthema auf die...

Beliebte Vögel - nicht nur zum Weihnachtsfest

Freitag, 24.11.2023
Putenfleisch gehört in Deutschland neben Gänsefleisch zu den beliebtesten Speisen zum Weihnachtsfest. Gleichwohl gibt es nicht viele Tierhalter, die Puten züchten. Der Mastbetrieb Meyer gehört dazu und zeigt gerne, was...
  • Der Lernort Bauernhof auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest

    Neuigkeiten | Lernort Bauernhof Zurück zur Übersicht Gisela ist ein Besuchermagnet auf dem 101. Landwirtschaftlichen Hauptfest in Stuttgart - der größten Agrar-Leistungsschau in Süddeutschland. Wer immer Gisela erblickt, fühlt sich...
  • Ehrung für tolle Lernvideos vom Bauernhof

    Neuigkeiten | Lernort Bauernhof Zurück zur Übersicht Wie oft pickt ein Huhn am Tag? Das ist nur eine der Fragen, die Kai Höning und Luka Schwehr in einem Lernvideo zum Thema Legehennenhaltung gestellt haben. Für dieses Video und we...
  • Drei Frauen fordern ihre Branche erneut heraus

    Neuigkeiten | Lernort Bauernhof Zurück zur Übersicht Eine Zahl gilt es zu übertreffen: Eintausend. So viele Beiträge über den Alltag in der Landwirtschaft waren bei der letzten "Challenge" innerhalb einer Woche bei Instagram entsta...
  • Außerschulisches Lernen mit nachwachsenden Rohstoffen

    Neuigkeiten | Lernort Bauernhof Zurück zur Übersicht Nachwachsende Rohstoffe begegnen uns in nahezu allen Lebenssituationen. In den aktuellen Debatten um die Energieversorgung ist z.B. Bioenergie aus nachwachsenden Rohstoffen ein T...

    HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN    |

    Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen

    Welche Projekte gibt es in meinem Bundesland?

    Wir kooperieren mit vielen Projekten rund um das Thema „Lernort Bauernhof“ und „Landwirtschaft in die Schulen“. Schauen Sie mal auf unserer Seite „Verbände/Projekte“ oder direkt auf der Karte nach.

    Wie kann ich als Landwirt*in teilnehmen?

    Wir freuen uns über jede*n, der/die teilnimmt! Einfach bei uns registrieren, Daten eingeben und los geht`s!

    Werde ich als Landwirt*in für meinen Einsatz entlohnt?

    Nichts ist umsonst! Für Ihren Einsatz können Sie als Teilnehmer von "Landwirtschaft macht Schule" ein Honorar für Ihre Unterrichtsbeteiligung erhalten. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Sie können nur dann ein Honorar über "Landwirtschaft macht Schule" erhalten, wenn Sie nicht gleichzeitig bereits über ein anderes Projekt, dem Sie angehören finanzielle Unterstützung für eine Unterrichtsbeteiligung erhalten können.

    Wie kann ich als Lehrer*in teilnehmen?

    Wir freuen uns, dass Sie sich für das Thema „Landwirtschaft“ interessieren. Registrieren Sie sich einfach als Lehrkraft bei uns und suchen sich eine*n Landwirt*in der Nähe heraus. Oder Sie schreiben uns und wir stellen einen Kontakt her.

    Kann ich hier auch einen Hofbesuch buchen?

    Die Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ vermittelt ausschließlich Landwirte*innen für den Besuch in der Schule. Wenn Sie gerne einen landwirtschaftlichen Betrieb vor Ort besichtigen möchten, dann schauen Sie gerne unter "Lernort Bauernhof" oder unter www.lernenaufdembauernhof.de

    Das Bundesforum Lernort Bauernhof bietet ein bundesweites Netzwerk aus Lernorten auf Bauernhöfen.

    Wo finde ich den nächsten Bauernhof?

    Schauen Sie gerne in unsere Karte. Hier finden Sie alle registrierten Betriebe, Partnerprojekte und Schulen.

    Falls Sie hier nicht direkt einen landwirtschaftlichen Betrieb in Ihrer Nähe finden, können Sie gerne Kontakt zun nächsten aufgelisteten Verband oder Projekt nehmen. Diese vermitteln Sie gerne weiter.

    Welche Voraussetzungen muss ich als Landwirt*in haben?

    Wenn Sie an der Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ teilnehmen möchten, dann sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

    1. Sie führen oder leben auf einem landwirtschaftlichen Betrieb, der eine Betriebsnummer vorweisen kann
    2. Sie produzieren Lebensmittel, Strom oder NaWaRos
    3. Idealerweise haben Sie eine landwirtschaftliche und/oder eine pädagogische Ausbildung (keine Pflicht)
    4. Sie haben Spaß an der Arbeit mit Schüler*innen
    Wie lange dauert ein Unterrichtsbesuch?

    Ein Unterrichtsbesuch kann unterschiedlich lange dauern. Das ist abhängig von den Anforderungen der Lehrkraft. Wir empfehlen mindestens eine Doppelstunde (90 Minuten) in die Schule zu gehen. Aber der Besuch kann auch im Rahmen einer Projektwoche o.ä. stattfinden. Sprechen Sie diesbezüglich bitte mit der Lehrkraft direkt.