Skip to main content
  • Lehrer:innen-Fortbildung

    25.05.2023

    "Landwirtschaft & Biodiversität - (k)ein Widerspruch?"
  • Messe

    28. - 29.06.2023

    Deutscher Bauerntag 2023, Münster
  • Messe

    19. - 28.01.2024

    Internat. Grüne Woche, i.m.a-Schüler-Pressekonferenz (25.01.2024, 10:30 Uhr)

  • VERNETZUNGSTREFFEN

    Herbst

    Vernetzungstreffen für Landwirt:innen und Interessierte

Landwirtschaft macht Schule: Training der Trainer

Dienstag, 23.04.2024
Immer mehr Landwirte und Landwirtinnen gehen in die Schulen, um im Unterricht über ihre Arbeit zu informieren. Um dabei Hemmschwellen abzubauen und Selbstsicherheit zu trainieren, gibt es jetzt spezielle Seminare, die...

UNESCO-Plattform empfiehlt „Landwirtschaft macht Schule“

Dienstag, 05.03.2024
Mit ihren Angeboten für eine „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) wird die vom i.m.a e.V. eingeführte Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ immer häufiger empfohlen. Das Angebot wird jetzt auch von der...

Außerschulische Bildungsarbeit steht erst am Anfang

Donnerstag, 22.02.2024
Die außerschulische Bildungsarbeit braucht mehr Vernetzung und Kooperationen. Das wurde auf einem Treffen von Bildungsexperten deutlich, auf dem Dr. Marion Müller vom didacta-Verband veranschaulichte, wo man heute mit...
Landwirtschaft macht Schule

Info-Saison zu Berufen in der Landwirtschaft eröffnet

Montag, 10.06.2024
Wenn sich Schüler und Schülerinnen in den kommenden Wochen über die Vielfalt der 13 landwirtschaftlichen Berufe informieren möchten, sind die neu aufgelegten 3-Minuten-Flyer ein guter Einstieg, um sich einen ersten...

Lotte & TV-Koch Björn Freitag sorgen für „mehr Milch im Pott“

Dienstag, 14.05.2024
Milch-Maskottchen Lotte und der aus dem Fernsehen bekannte Koch Björn Freitag laden zu einer Aktionswoche rund um das gesunde und nahrhafte Getränk in die bevölkerungsreichste Region Deutschlands ein - das Ruhrgebiet...

Malwettbewerb mit Paul, dem Hund vom Bauernhof, im Allgäu

Mittwoch, 17.04.2024
Die kleinen Besucher der Agrarschau im landschaftlich schön gelegenen Dietmannsried im Allgäu dürfen sich freuen: „Paul, der Hund vom Bauernhof“, erwartet zu einem Malwettbewerb, bei dem die jungen Künstler wieder...
Materialien & Produkte

Das kleinste Haustier der Welt leistet großartiges

Sonntag, 19.05.2024
Wer an Nutztiere in der Landwirtschaft denkt, meint zumeist Rinder, Schweine oder Geflügel. Bienen stehen nur selten im Fokus. Dabei sind sie entscheidend für die Existenz vieler Nutztiere. Das sollte uns nicht nur am...

Alles eine Frage der Haltung - auch im Stall

Donnerstag, 22.02.2024
Was bedeuten die Haltungskennzeichnungen auf den Verpackungen unserer Lebensmittel im Einzelhandel? Am Modell eines Schweinestalls lässt sich leicht nachvollziehen, welche Unterschiede es in den Haltungsformen gibt und...

Auch beim Konsum: Transparenz in der Nutztierhaltung

Donnerstag, 01.02.2024
In der mittlerweile fünften Ausgabe der Image-Broschüren über die i.m.a-Transparenz-Initiative „EinSichten in die Tierhaltung" wurde das Themenspektrum erweitert. Neben Portraits der Tierhalter gibt es weitere...
  • Der Lernort Bauernhof auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest

    Neuigkeiten | Lernort Bauernhof Zurück zur Übersicht Gisela ist ein Besuchermagnet auf dem 101. Landwirtschaftlichen Hauptfest in Stuttgart - der größten Agrar-Leistungsschau in Süddeutschland. Wer immer Gisela erblickt, fühlt sich...
  • Ehrung für tolle Lernvideos vom Bauernhof

    Neuigkeiten | Lernort Bauernhof Zurück zur Übersicht Wie oft pickt ein Huhn am Tag? Das ist nur eine der Fragen, die Kai Höning und Luka Schwehr in einem Lernvideo zum Thema Legehennenhaltung gestellt haben. Für dieses Video und we...
  • Drei Frauen fordern ihre Branche erneut heraus

    Neuigkeiten | Lernort Bauernhof Zurück zur Übersicht Eine Zahl gilt es zu übertreffen: Eintausend. So viele Beiträge über den Alltag in der Landwirtschaft waren bei der letzten "Challenge" innerhalb einer Woche bei Instagram entsta...
  • Außerschulisches Lernen mit nachwachsenden Rohstoffen

    Neuigkeiten | Lernort Bauernhof Zurück zur Übersicht Nachwachsende Rohstoffe begegnen uns in nahezu allen Lebenssituationen. In den aktuellen Debatten um die Energieversorgung ist z.B. Bioenergie aus nachwachsenden Rohstoffen ein T...

    HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN    |

    Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen

    Welche Projekte gibt es in meinem Bundesland?

    Wir kooperieren mit vielen Projekten rund um das Thema „Lernort Bauernhof“ und „Landwirtschaft in die Schulen“. Schauen Sie mal auf unserer Seite „Verbände/Projekte“ oder direkt auf der Karte nach.

    Wie kann ich als Landwirt*in teilnehmen?

    Wir freuen uns über jede*n, der/die teilnimmt! Einfach bei uns registrieren, Daten eingeben und los geht`s!

    Werde ich als Landwirt*in für meinen Einsatz entlohnt?

    Nichts ist umsonst! Für Ihren Einsatz können Sie als Teilnehmer von "Landwirtschaft macht Schule" ein Honorar für Ihre Unterrichtsbeteiligung erhalten. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Sie können nur dann ein Honorar über "Landwirtschaft macht Schule" erhalten, wenn Sie nicht gleichzeitig bereits über ein anderes Projekt, dem Sie angehören finanzielle Unterstützung für eine Unterrichtsbeteiligung erhalten können.

    Wie kann ich als Lehrer*in teilnehmen?

    Wir freuen uns, dass Sie sich für das Thema „Landwirtschaft“ interessieren. Registrieren Sie sich einfach als Lehrkraft bei uns und suchen sich eine*n Landwirt*in der Nähe heraus. Oder Sie schreiben uns und wir stellen einen Kontakt her.

    Kann ich hier auch einen Hofbesuch buchen?

    Die Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ vermittelt ausschließlich Landwirte*innen für den Besuch in der Schule. Wenn Sie gerne einen landwirtschaftlichen Betrieb vor Ort besichtigen möchten, dann schauen Sie gerne unter "Lernort Bauernhof" oder unter www.lernenaufdembauernhof.de

    Das Bundesforum Lernort Bauernhof bietet ein bundesweites Netzwerk aus Lernorten auf Bauernhöfen.

    Wo finde ich den nächsten Bauernhof?

    Schauen Sie gerne in unsere Karte. Hier finden Sie alle registrierten Betriebe, Partnerprojekte und Schulen.

    Falls Sie hier nicht direkt einen landwirtschaftlichen Betrieb in Ihrer Nähe finden, können Sie gerne Kontakt zun nächsten aufgelisteten Verband oder Projekt nehmen. Diese vermitteln Sie gerne weiter.

    Welche Voraussetzungen muss ich als Landwirt*in haben?

    Wenn Sie an der Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ teilnehmen möchten, dann sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

    1. Sie führen oder leben auf einem landwirtschaftlichen Betrieb, der eine Betriebsnummer vorweisen kann
    2. Sie produzieren Lebensmittel, Strom oder NaWaRos
    3. Idealerweise haben Sie eine landwirtschaftliche und/oder eine pädagogische Ausbildung (keine Pflicht)
    4. Sie haben Spaß an der Arbeit mit Schüler*innen
    Wie lange dauert ein Unterrichtsbesuch?

    Ein Unterrichtsbesuch kann unterschiedlich lange dauern. Das ist abhängig von den Anforderungen der Lehrkraft. Wir empfehlen mindestens eine Doppelstunde (90 Minuten) in die Schule zu gehen. Aber der Besuch kann auch im Rahmen einer Projektwoche o.ä. stattfinden. Sprechen Sie diesbezüglich bitte mit der Lehrkraft direkt.