Landwirtschaft macht Schule – nicht nur bei uns, sondern deutschlandweit

Gemeinsam können wir viel erreichen! Wir möchten durch unsere Initiative “Landwirtschaft macht Schule” deutschlandweit Projekte und Akteure vernetzen, die bereits schon jetzt die Landwirtschaft in die Schulen bringen. Machen Sie als Einzelperson, als Verband oder als Projekt mit und profitieren Sie von dem ideenreichen Netzwerk aus Praktiker*innen.

Wir müssen das Rad nicht immer neu erfinden! Andere können von Ihnen lernen, aber auch Sie lernen von anderen – durch die Vielfalt der Personen wird das Netzwerk erst erfolgreich.

Landwirtschaft

Leitfaden für die Landwirtschaft

  • zielorientierte Vorbereitung für Schulbesuche
  • zahlreiche Tipps & Ideen
  • hilfreiche Medien & Materialien


MS Power-Point-Präsentation

  • zur persönlichen Vorstellung der Landwirte*innen
  • strukturiert & anpassbar
  • informativ & anschaulich


Modulkoffer mit Handbuch

  • zahlreiche Anschauungsmaterialien
  • Handbuch mit Experimenten
  • Online Material zur Unterstützung

Schulung

(Bald Verfügbar)
  • Persönlichkeitsweiterbildung
  • Didaktisch-methodische Weiterbildung
  • Inhaltlich-& fachliche Weiterbildung

Lehrkräfte

Leitfaden für die Lehrkräfte

  • zielorientierte Vorbereitung den Besuch eines/r Landwirt*in
  • zahlreiche Tipps & Ideen
  • hilfreiche Medien & Materialien

Verbände / Projekte

  • Bayern

    Schule fürs Leben

    Mehr Alltagskompetenzen in der Schule vermitteln: eine langjährige Forderung der BBV-Landfrauen wird ab dem Schuljahr 2020 / 2021 bei den Projektwochen „Schule fürs Leben“ umgesetzt. Hier bekommen Sie mehr Informationen.

  • Nordrhein-Westfalen

    Bauernhof-Botschafter: Landwirtinnen und Landwirte kommen in die Schule!

    Sie möchten Ihren Schülerinnen und Schülern die Themen Ernährung und Landwirtschaft abwechslungsreich durch Experten vom Hof näher bringen?
    Sie haben keine Zeit einen Ausflug auf den Bauernhof zu machen?

    Unsere Bauernhof-Botschafter kommen zu Ihnen in die Schule!

    Abwechslungsreich und authentisch bringen Landwirtinnen und Landwirte Schulklassen das Thema Ernährung und Landwirtschaft mit Themenkoffern, Bildern und Filmen vom eigenen Hof und Mitmach-Aktionen näher.

  • Niedersachsen

    Der Bauernhof als Lernort

    Landwirtschaft ist Thema in den Lehrplänen der Schulen aller Altersklassen. Da liegt es nahe, sich vor Ort zu informieren und die Theorie aus dem Schulbuch praktisch zu erleben. Viele Höfe öffnen ihre Türen für Schulklassen. Von Kindergarten bis Oberstufe ist jede Altersstufe willkommen. Wir entwickeln individuelle Lerneinheiten mit Lernzielen, die im Unterricht vertieft werden können.

    Wie viel frisst eine Kuh? Was wiegt ein Schwein? Wie viele Körner trägt ein Maiskolben? Wie entwickelt sich der Milchpreis? Das sind nur einige der vielen Fragen, die bei einem Besuch bearbeitet werden können.

    Sie möchten einen Hof im Raum Oldenburg besuchen? Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an! Wir entwerfen einen individuellen Besuch für Ihre Schulklasse oder KiTa-Gruppe!

    Für den gesamten Raum Niedersachen melden Sie sich direkt beim Landvolk Niedersachsen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN    |

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen

Welche Projekte gibt es in meinem Bundesland?

Wir kooperieren mit vielen Projekten rund um das Thema „Lernort Bauernhof“ und „Landwirtschaft in die Schulen“. Schauen Sie mal auf unserer Seite „Verbände/Projekte“ oder direkt auf der Karte nach.

Wie kann ich als Landwirt*in teilnehmen?

Wir freuen uns über jede*n, der/die teilnimmt! Einfach bei uns registrieren, Daten eingeben und los geht`s!

Werde ich als Landwirt*in für meinen Einsatz entlohnt?

Nichts ist umsonst! Für Ihren Einsatz können Sie als Teilnehmer von "Landwirtschaft macht Schule" ein Honorar für Ihre Unterrichtsbeteiligung erhalten. Die dafür notwendigen Formulare finden Sie auf der Seite "Landwirtschaft".

Sie können nur dann ein Honorar über "Landwirtschaft macht Schule" erhalten, wenn Sie nicht gleichzeitig bereits über ein anderes Projekt, dem Sie angehören finanzielle Unterstützung für eine Unterrichtsbeteiligung erhalten können.

Wie kann ich als Lehrer*in teilnehmen?

Wir freuen uns, dass Sie sich für das Thema „Landwirtschaft“ interessieren. Registrieren Sie sich einfach als Lehrkraft bei uns und suchen sich eine*n Landwirt*in der Nähe heraus. Oder Sie schreiben uns und wir stellen einen Kontakt her.

Kann ich hier auch einen Hofbesuch buchen?

Die Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ vermittelt ausschließlich Landwirte*innen für den Besuch in der Schule. Wenn Sie gerne einen landwirtschaftlichen Betrieb vor Ort besichtigen möchten, dann schauen Sie gerne unter "Lernort Bauernhof" oder unter www.lernenaufdembauernhof.de

Das Bundesforum Lernort Bauernhof bietet ein bundesweites Netzwerk aus Lernorten auf Bauernhöfen.

Wo finde ich den nächsten Bauernhof?

Schauen Sie gerne in unsere Karte. Hier finden Sie alle registrierten Betriebe, Partnerprojekte und Schulen.

Falls Sie hier nicht direkt einen landwirtschaftlichen Betrieb in Ihrer Nähe finden, können Sie gerne Kontakt zun nächsten aufgelisteten Verband oder Projekt nehmen. Diese vermitteln Sie gerne weiter.

Welche Voraussetzungen muss ich als Landwirt*in haben?

Wenn Sie an der Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ teilnehmen möchten, dann sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Sie führen oder leben auf einem landwirtschaftlichen Betrieb, der eine Betriebsnummer vorweisen kann
  2. Sie produzieren Lebensmittel, Strom oder NaWaRos
  3. Idealerweise haben Sie eine landwirtschaftliche und/oder eine pädagogische Ausbildung (keine Pflicht)
  4. Sie haben Spaß an der Arbeit mit Schüler*innen
Wie lange dauert ein Unterrichtsbesuch?

Ein Unterrichtsbesuch kann unterschiedlich lange dauern. Das ist abhängig von den Anforderungen der Lehrkraft. Wir empfehlen mindestens eine Doppelstunde (90 Minuten) in die Schule zu gehen. Aber der Besuch kann auch im Rahmen einer Projektwoche o.ä. stattfinden. Sprechen Sie diesbezüglich bitte mit der Lehrkraft direkt.

Ein Netzwerk erfahrener Fachkräfte aus der Landwirtschaft für die Unterstützung bei der Gestaltung des Unterrichts in der Schule und beim außerschulischen Lernen auf dem Bauernhof.

© i.m.a - information.medien.agrar e.V.